powered by Suunto
  :   :   :  
Tage   Std.   Min.   Sek.
Südtirol Ultra Skyrace
Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen

Das Südtirol Ultra Skyrace 2016 ist gestartet

Das Südtirol Ultra Skyrace 2016 ist gestartet

Bozen/Sarnthein, 29. Juli 2016 – Am Freitagabend um exakt 20 Uhr ist der Startschuss zum vierten Südtirol Ultra Skyrace (121 km/7554 Höhenmeter) gefallen. 

139 Extrembergläufer und 12 –bergläuferinnen sind vor kurzem am Waltherplatz auf die Hufeisentour in den Sarntaler Alpen aufgebrochen. Innerhalb eines Zeitlimits von 40 Stunden müssen sie die 121 Kilometer lange Strecke mit 7554 Höhenmetern zurücklegen. Das Ziel befindet sich auf den Talferwiesen in Bozen.

Genau dort fällt in wenigen Stunden, am Samstag um 7 Uhr, der Startschuss für das Südtirol Skyrace (69 km/3930 hm), bzw. den Südtirol Sky Marathon (42,2/2863). Auf den beiden „kurzen“ Distanzen werden an die 350 Athleten unterwegs sein.  

Die ersten Zielankünfte werden beim Südtirol Sky Marathon zwischen 11 und 12 Uhr in Sarnthein erwartet. Die schnellsten Finisher beim Südtirol Ultra Skyrace, bzw. Südtirol Skyrace werden hingegen am Samstag zwischen 13.30 und 14.30 Uhr auf den Talferwiesen in Bozen die Ziellinie übertreten. 

Das Rennen Südtirol Ultra Skyrace 2016 wird als Qualifikationslauf für "The North Face® Ultra-Trail du Mont-Blanc®" anerkannt:

Qualifying Race, Südtiroler Ultra Skyrace

Südtirol Ultra Skyrace 2016 - 121 KM: 
6 points (new scale) - 4 points (old scale)

Südtirol Skyrace 2016 - 69 KM: 
4 points (new scale) - 2 points (old scale)

Südtirol Sky marathon 2016 - 42,2 KM: 
3 points (new scale) - 1 point (old scale)

Mitglied ITRA - International Trail Running Association

 

Das Rennen Südtirol Ultra Skyrace ist Mitglied der
"International Trail Running Association".