powered by Suunto
  :   :   :  
Tage   Std.   Min.   Sek.
Südtirol Ultra Skyrace
Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen
Extremberglauf Sarntaler Alpen

Daten und Fakten

Südtirol Ultra Skyrace (121 km)

// LÄNGE: 121 km
// HÖHENMETER: 7.554 hm
// START: Freitag, 27. Juli 2018 - 20.00 Uhr, Bozen
// ZIEL: Sonntag, 29. Juli 2018 - 12.00 Uhr, Bozen Talferwiesen
// RENNDAUER: 40 Stunden
// PREISVERTEILUNG: Sonntag, 29. Juli 2018 - 11.00 Uhr im Zielgelände.

Streckenverlauf

Streckenplan Südtirol Ultra Skyrace

Der Start erfolgt im Zentrum der Landeshauptstadt Bozen. Von dort geht es auf den Ritten über die Sarner Scharte und das Totenkirchl zum Latzfonser Kreuz, dem höchstgelegenen Wallfahrtsort Europas. Das Rennen führt weiter über die Flaggerschartenhütte zum Penser Joch. Hier ist ungefähr die Hälfte der Strecke geschafft. Weiter geht’s entlang schmaler Trails mit steilen Auf- und rasanten Abstiegen über das Gerölljoch zum Oberberg, Unterberg, Alpler Nieder und zur Hirzerhütte. Dort geht’s zum höchsten Punkt des Rennens und zwar zur Oberen Scharte (2.698 m) unterhalb des Hirzers. Der Hirzer ist mit 2.781 m die höchste Erhebung der Sarntaler Alpen. Die Läufer/innen erwartet noch ein langer Abstieg, vorbei am Kratzberger See bis zur Meraner Hütte. Ab hier geht es gemächlich auf und ab, vorbei an den Stoanernen Mandln, Jenesiener Jöchl über den Salten, bis zum Ort Jenesien. Letztlich folgt noch ein anspruchsvoller Abstieg über Rafenstein bis zum Ziel in Bozen/Talferwiesen.

Qualifying Race, Südtiroler Ultra Skyrace

 

Das Rennen Südtirol Ultra Skyrace wird als Qualifikationslauf für "Ultra-Trail du Mont-Blanc®" anerkannt:

Südtirol Ultra Skyrace - 121 KM: 
6 points (new scale) - 4 points (old scale)



Datasport