powered by Suunto
  :   :   :  
Tage   Std.   Min.   Sek.
Südtirol Ultra Skyrace
Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen
Extremberglauf Sarntal, Südtirol

SÜDTIROL ULTRA SKYRACE

Südtirol Ultra Skyrace ist ein alpiner Berglauf in den Sarntaler Alpen. Dieser wird 2017 zum fünften Mal ausgetragen. Die abwechslungsreiche Strecke führt entlang der Sarntaler Hufeisentour und erfordert teils Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und vor allem geistige und körperliche Fitness.

Der Lauf erstreckt sich über 121 km und 7.554 hm, es handelt sich um das längste und eines der anspruchsvollsten Rennen in Südtirol.

Gemeinsam mit mehreren Vereinen und der Firma Sportler, organisiert der ASV Südtirol Ultra Skyrace dieses einmalige Rennen. Unterstützung findet der ASV dabei vorwiegend von engagierten, freiwilligen Helfern und Helferinnen der Sportclubs und Vereine im Gebiet der Sarntaler Alpen. Entlang der gesamten Strecke entfaltet sich den Athleten ein 360 Grad Panorama. UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, Zillertaler Alpen, Ötztaler Alpen, Stubaier Alpen, Ortlergebiet, Brenta und andere Naturerlebnisse sind zum Greifen nahe.

Green Event - Südtirol Ultra Skyrace

 

Südtirol Ultra Skyrace ist ein „Green Event“!
Green Events sind Veranstaltungen, die nach Kriterien der Nachhaltigkeit geplant, organisiert und umgesetzt werden. Die wesentlichen Faktoren sind dabei die Verwendung umweltfreundlicher Produkte, Energieeffizienz, Abfallmanagement, regionale Wertschöpfung sowie soziale Verantwortung.

Rahmenprogramm

Entlang der Strecke, in Bozen und in Sarnthein finden ein interessantes Rahmenprogramm und diverse Veranstaltungen statt.

Medaille Südtirol Ultra Skyrace

Preise

Preise im Gesamtwert von ca. 13.000 €.
Alle Finisher erhalten eine Medaille.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am Sonntag, 30. Juli 2017 um 11.00 Uhr in Bozen im Zielgelände (Talferwiesen) statt. Die fünf ersten Damen und Herren des Gesamtklassements, die ersten drei aller Kategorien und der jüngste und älteste Teilnehmer werden prämiert.

Gewertet für die Rangliste und für den Qualifikationslauf des UTMB, werden nur die Läuferinnen, die das Ziel erreichen.