powered by Suunto
  :   :   :  
Tage   Std.   Min.   Sek.
Südtirol Ultra Skyrace
Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen

Wichtige Infos für alle Teilnehmer

In wenigen Tagen fällt der Startschuss zum Südtirol Ultra Skyrace. Deshalb möchten wir euch – bevor es losgeht – über die letzten Entwicklungen und wichtige Details informieren. 




Drei Rennen, drei Starts – das Programm
Zur Erinnerung: Der Startschuss zum Südtirol Ultra Skyrace (121 km/7554 hm) erfolgt am Freitag, 28. Juli um 20 Uhr am Waltherplatz in Bozen. Das Südtirol Skyrace (69 km/3930 hm) startet am Samstag, 29. Juli um 7 Uhr vom Start-/Zielgelände auf den Talferwiesen. Ebenfalls am Samstag, 29. Juli mit Start um 7.30 auf den Talferwiesen beginnt der Südtirol Sky Marathon (42,2/2863). Hier das detaillierte Programm!  


Startnummernausgabe
Die Startnummern und Rennpakete werden am Freitag, 28. Juli von 10 bis 19 Uhr im SPORTLER Flagship Store – Lauben 1 – Bozen ausgegeben. Tagsüber steht den Athleten der Konferenzraum im Hotel Kolping – Kolping Straße 3 – Bozen zum Aufenthalt zur Verfügung.

Die Teilnehmer am Südtirol Skyrace, bzw. Südtirol Sky Marathon können die Startpakete ebenfalls am Freitag abholen, oder am Samstag, 29. Juli ab 5.00 Uhr auf den Talferwiesen beim Start-/Zielgelände.

Lageplan Südtirol Ultra Skyrace
   
Lageplan Südtirol Skyrace   
Lageplan Südtirol Sky Marathon


Pastaparty und Briefing
Die Pastaparty, bei der die Teilnehmer noch einmal ihre Kohlenhydrate-Speicher aufladen können, beginnt am Freitag, 28. Juli um 17 Uhr im Hotel Kolping – Kolping Straße 3 – Bozen. Um 18 Uhr wird das Briefing abgehalten. Es ist für alle Teilnehmer des Südtirol Ultra Skyrace verpflichtend. Das Briefing für die Teilnehmer am Südtirol Skyrace, bzw. am Südtirol Sky Marathon wird am Samstag, 29. Juli ab 6.30 Uhr abgehalten. Lest euch das Reglement noch einmal durch. Bei Unklarheiten könnt ihr beim Briefing noch einmal explizit nachfragen.


Rucksackkontrolle
Nicht nur beim Start, auch unterwegs werden stichprobenartig Kontrollen durchgeführt, ob die Teilnehmer das vorgeschriebene Material bei sich führen. Sollte dem nicht so sein, dann werden unverzüglich die vom Reglement vorgesehenen Strafen verhängt. Außerdem weisen wir noch einmal darauf hin, dass es an den Versorgungsstellen keine Plastikbecher gibt.


Ärztliches Zeugnis
Einige gemeldete Teilnehmer haben das ärztliche Zeugnis noch nicht an das Organisationskomitee gesendet. Deshalb schickt es uns DRINGEND per Mail oder Fax (+39 0471 620438) zu. Denn nur mit einem gültigen ärztlichen Attest ist die Teilnahme möglich. Alle Teilnehmer sollten das ärztliche Zeugnis bei der Startnummernausgabe dabeihaben.


Streckenverlauf einhalten
Entlang der Strecke sind diverse Streckenposten positioniert. Sie werden exakt kontrollieren, ob die Teilnehmer die vorgegebene Route einhalten und bei einem Verstoß umgehend die Rennleitung informieren. Auch zur eigenen Sicherheit ersuchen wir alle Teilnehmer, sich an die Streckenvorgaben zu halten. Im Übrigen wird auch der Besenwagen entlang der markierten Strecke unterwegs sein.


Zur Erinnerung: Bei Notfällen eigene Hotline
Sollte beim Rennen irgendetwas unklar sein, oder sich ein Notfall ereignen, dann ruft unsere Hotline an! Unter der Rufnummer +39 0471 1889720 könnt ihr die Rennleitung vom Startschuss (Freitag, 28. Juli ab 20 Uhr) bis zur Ankunft des letzten Teilnehmers (Sonntag, 30. Juli um 12 Uhr) rund um die Uhr erreichen. Speichert euch die Hotline im Handy ein!  


Massagen
Wir bieten bei einigen Stationen entlang der Strecke und dann in den Zielareas in Bozen und Sarnthein kostenlose Massagen an. Nehmt euch diese paar Minuten Zeit, um eure Muskulatur aufzulockern – euer Körper wird es euch danken. Bei den Verpflegungsstellen bieten wir heuer zudem mehr salzhaltige Speisen an.


Fotoservice
Seit mittlerweile drei Jahren stehen uns die Fotografen des Vereins Digital Video-Fotoclub Sarntal ehrenamtlich zur Seite und fangen alle wichtigen Momente ein. Das Beste: sie stellen die Bilder allen Teilnehmern kostenlos zur Verfügung. Auf unserem Flickr-Kanal können sie wenige Tage danach von allen Interessierten eingesehen und heruntergeladen werden.


Shuttleservice
Für alle Teilnehmer am Südtirol Sky Marathon steht im Anschluss an das Rennen ein Shuttleservice von Sarnthein nach Bozen zur Verfügung.


Wenn ihr weitere Fragen habt, dann könnt ihr euch jederzeit per Mail mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns genauso wie ihr auf das Rennen und können es kaum erwarten, dass es nun bald losgeht! Alles Gute!  


Euer OK-Team vom Südtirol Ultra Skyrace

Weitere News: